Der Intensivpatient – Die richtige Ernährung zum richtigen Zeitpunkt – Teil 2: Komplikationen vermeiden

Komplikationen vermeiden – praktische Aspekte der enteralen Ernährung

Die Ernährung kritisch kranker Patienten stellt eine große Herausforderung dar. Die enterale Ernährung sollte sicher für den Patienten sein und ihn mit allen notwendigen Nährstoffen in dieser kritischen Phase versorgen.

Vortrag anlässlich der „Intensivmedizin Intensivpflege 2017“

Zwei renommierte Experten auf dem Gebiet der Intensivmedizin referierten auf dem Nutricia-Symposium über die richtige Ernährungstherapie zum richtigen Zeitpunkt. Professor Dr. Ulrich Kampa ging im ersten Teil auf die verschiedenen Phasen der Ernährung des kritisch Kranken mit ihren jeweiligen Herausforderungen ein. Dabei stellte er seinen praxisorientierten Algorithmus vor, mit dem eine adäquate Ernährung möglichst einfach umgesetzt werden kann. Im zweiten Teil zeigte Herr Carsten Jehle mit welchen Maßnahmen sich Komplikationen der enteralen Ernährungstherapie vermeiden lassen und stellte auch vermeintliche Routinetätigkeiten in Frage.

Nehmen Sie auch an der weiteren Fortbildungen der Fortbildungsreihe „Der Intensivpatient – Die richtige Ernährung zum richtigen Zeitpunkt“ teil:
Teil 1: Kritisch Kranke.

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

Onlinefortbildung

Fachbereich

Intensivmedizin

Zertifizierung

nicht zertifiziert

Referent

Externe Referenten