Ernährung von Kindern und Jugendlichen – Gefahren und Risiken von restriktiven Diäten

Aktuell möchten immer mehr Eltern ihre Kinder dauerhaft alternativ, d. h. abweichend von geltenden wissenschaftlichen Empfehlungen, ernähren. Dazu gibt es Kinder, die medizinisch indiziert eine restriktive Diät einhalten müssen. Welche Empfehlungen zur Ernährung müssen beachtet werden?

In diesem aufgezeichneten zertfizierten Vortrag werden allgemeine, wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche vorgestellt und aktuelle Strömungen in der Ernährung diskutiert. Darüber hinaus werden die Auswirkungen restriktiver Diäten erörtert sowie Empfehlungen zur Vermeidung von Mangelerscheinungen gegeben.

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

extern, Onlinefortbildung

Fachbereich

Pädiatrie

Zertifizierung

zertifiziert

Referent

Dr. oec. troph. Katharina Dokoupil