Professionelles Ernährungsmanagement in der stationären Altenpflege am 13.11.2019 in Lünen

Mangelernährung ist bei alten Menschen weit verbreitet. Die Prävalenz steigt mit zunehmender Hilfs- und Pflegebedürftigkeit und einem schlechter werdenden Gesundheitszustand. Neben akuten und chronischen Erkrankungen sowie physiologischen Altersveränderungen können körperliche, geistige, psychische, soziale und finanzielle Einflussfaktoren die Entstehung einer Mangelernährung begünstigen.

Mit diesem Seminarangebot möchten wir Sie als Pflegefachkräfte ansprechen, die das Thema „Ernährung“ verstärkt in ihren Kompetenzbereich integrieren wollen. Gemeinsam mit Ihnen werden wir praxisrelevante Ernährungskonzepte und Lösungsansätze für Ihre tägliche Arbeit entwickeln.

Das Thema der zertifizierten Fortbildung lautet „Ernährungsmanagement in der stationären Altenpflege“ und sie ist speziell auf Pflegefachkräfte ausgerichtet.

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 50 €. Anmeldeschluss ist der 10.10.2019.

Bitte kontaktieren Sie für die Anmeldung zur Teilnahme Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter. Sie kennen den für Sie zuständigen Außendienstmitarbeiter nicht oder haben weitere Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Download des Veranstaltungsprogramms

Bitte berücksichtigen Sie, dass eine Teilnahme aus rechtlichen Gründen nur möglich ist, wenn Ihr Dienstherr bzw. Arbeitgeber Ihre Teilnahme genehmigt. Die Genehmigung erfolgt durch Ausfüllen des Antikorruptionsschreibens, das Ihnen zusammen mit der Seminarbestätigung zugeschickt wird. Die Genehmigung muss uns zu Beginn der Veranstaltung vorliegen.

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

Präsenzfortbildung

Zertifizierung

zertifiziert

Fachbereich

Enterale Ernährung

Datum

13.11.2019, 09:30 – 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Lüntec – Technologiezentrum, Am Brambusch 24, 44536 Lünen

Referent

Claudia Ovel, Jörg Wawrzyniak, Regine Wehking, Anne Weinig