Mythen und Fakten – Mikrobiom und Allergie

Die Häufigkeit an chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter nimmt stetig zu, wie u.a. Daten des Robert-Koch-Instituts aus der KIGGS Studie zeigen. Die Rolle des Mikrobioms für die Entstehung von Nahrungsmittelallerigen wird anhand aktueller Daten vorgestellt. Diesen Erkrankungen gemein ist u.a. eine Dysbalance des Immunsystems.

Die Rolle des Mikrobioms für die Entstehung und die Therapie von Nahrungsmittelallergien wird anhand aktueller Daten vorgestellt.

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

extern, Onlinefortbildung

Fachbereich

Pädiatrie

Zertifizierung

zertifiziert

Referent

Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann