Onkologie Akademie am 04.11.2020 in Radebeul

Neue Behandlungsmethoden erweitern die Therapieoptionen für onkologische Patienten und verbessern deren Prognose. Die Ernährungstherapie nimmt dabei in vielen Behandlungskonzepten einen zentralen Platz ein. Ein wesentliches Therapieziel ist die Vermeidung einer Mangelernährung bzw. die Stabilisierung des Ernährungszustandes. Für Tumorpatienten ist jeder ungewollte Gewichtsverlust relevant und steht in engem Zusammenhang mit der Therapieverträglichkeit und Überlebenszeit der Patienten.

Unser Anliegen ist es, Ihnen im Rahmen dieser Fortbildung ein Update über ernährungsmedizinische Therapieoptionen zu geben. Wir betrachten die Patientenreise von der Klinik bis nach Hause, beleuchten die Bedeutung der Ernährungstherapie bei chirurgischen Tumorpatienten, gehen dem Thema Mangelernährung auf den Grund und diskutieren die Erwartungen unserer Patienten an sogenannte Krebsdiäten. Dies ebnet den Weg zu einem modernen Ernährungsmanagement.

Download des Veranstaltungsprogramms

Download des Antikorruptionsschreibens

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

Präsenzfortbildung

Zertifizierung

zertifiziert

Fachbereich

Onkologie

Datum

04.11.2020, 17:00 – 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Villa Sorgenfrei, Gewölbekeller, Augustusweg 48, 01445 Radebeul

Referent

Dr. Carl Meissner, Kristin Poser, Lars Selig