Tagesseminar „Professionelles Ernährungsmanagement im Alltag der Pflege“ am 03.11.2020

Patienten mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern vom akuten Schlaganfall und Tumorerkrankungen im Kopf-Hals Bereich mit Dysphagie bis zu schwersten Organerkrankungen, stellen eine große Herausforderung in der klinischen Behandlung und Durchführung der Ernährungstherapie dar.

Der Ernährung kommt, ebenso wie der interdisziplinären Zusammenarbeit, eine erhebliche Bedeutung für das Outcome des Patienten zu.

Verringerung von Mortalität und Morbidität, Reduktion der Komplikationsraten, sowie eine kürzere Krankenhausverweildauer sind übergeordnete Therapieziele, die durch eine adäquate klinische Ernährung positiv beeinflusst werden können. Die Kenntnis der vielfältigen Ursachen und Therapiemöglichkeiten der Mangelernährung ermöglichen ein differenziertes und individualisiertes Vorgehen in der Ernährungstherapie.

Download des Veranstaltungsprogramms

Download des Antikorruptionsschreibens

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

Präsenzfortbildung, Präsenzfortbildung (zertifiziert)

Zertifizierung

zertifiziert

Fachbereich

Neurologie, Onkologie

Veranstaltungsort

Flemings Conference Hotel Frankfurt, Elbinger Straße 1-3, 60487 Frankfurt am Main

Referent

Norbert Niers, Martin Weibrecht, Prof. Dr. Kampa, Traute Heine