Neuro-Dysphagie-Akademie 2017

Unter einer Dysphagie leiden vor allem Menschen mit neurologischen Erkrankungen, im Alter oder bei Krebserkrankungen. Eine schnelle Diagnostik und eine angepasste Ernährungstherapie ermöglicht eine bedarfsgerechte und sichere Versorgung Betroffener.

Diese Fortbildung richtet sich speziell an Ärzte, Logopäden, Ernährungsfachkräfte und interessiertes Pflegepersonal in der Geriatrie und Neurologie sowie in der Rehabilitation. Ziel der Veranstaltung am 24. Juni 2017 in Salzburg war es, den Teilnehmern durch praxisnahe Fachvorträge und interaktive Workshops leitliniengerechtes, evidenzbasiertes Management zu vermitteln und Fragestellungen zu diskutieren. Unser gemeinsames Ziel ist es, mit einem verbesserten Schlucken mehr Lebensqualität für unsere Patienten zu ermöglichen.

 

Zusätzliche Information

Fortbildungsart

Onlinefortbildung

Fachbereich

Dysphagie

Zertifizierung

nicht zertifiziert

Referent

Michaela Trapl, MSc, OÄ Dr. med. Sigrid Schwarz, PD Dr. med. Rainer Wirth, Silke Pirker-Neuwirth