FortiFit ist eine medizinische Trinknahrung, die speziell für Patienten mit Sarkopenie konzipiert wurde. FortiFit dient zum Diätmanagement bei Erkrankungen, assoziiert mit Proteinmangel und Verlust der Muskelmasse.

Erhältlich in Österreich und ab September 2019 auch in Deutschland.

FortiFit versorgt den Körper mit wichtigen Muskelbausteinen und kann so helfen, die Muskulatur zu erhalten bzw. wiederaufzubauen.

Klinisch nachgewiesen bei geriatrischen Patienten mit Sarkopenie:

  • Stärkt die Muskelfunktion der unteren Extremitäten.
  • Stimuliert die Muskelproteinsynthese.
  • Baut Muskelmasse auf.

Quelle: Bauer J et al: E ects of a Vitamin D and Leucine-Enriched Whey Protein Nutritional Supplement on Measures of Sarcopenia in Older Adults, the PROVIDE Study: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Trial. JAMDA. 2015; 16:740–747.

Warum ist FortFit Pulver so effektiv?

FortiFit Pulver enthält eine einzigartige Mischung aus Protein, Leucin und weiteren essentiellen Aminosäuren sowie Vitamin D. Fortifit Pulver unterstützt eine bedarfsoptimierte Nährstoffaufnahme und unterstützt so, die Muskulatur zu erhalten bzw. wiederaufzubauen.

Welche Inhaltsstoffe weißt FortiFit Pulver auf?

FortiFit enthält:

  • Pro Dose 280g Pulver, wobei eine Portion aus 40g Pulver besteht.
  • Protein (21g/Portion): FortiFit® Pulver besteht zu 100 % aus hochwertigem, leicht verdaulichem Molkenprotein. Dies kann rasch vom Körper aufgenommen werden. Neben der Menge spielt nämlich insbesondere die Qualität der Proteine eine wesentliche Rolle im Erhalt und Aufbau von Muskeln.
  • Leucin (2,8g /Portion): Eine wichtige essentielle Aminosäure ist Leucin. Leucin ist nicht nur Muskelaufbaustoff, sondern maßgeblich für die Stimulation der Muskelproteinsynthese verantwortlich.
  • Weitere essentielle Aminosäuren (10,6g/Portion): Sie dienen als Bausteine für den Muskelaufbau.
  • Vitamin D & Calcium: 20 μg Vitamin D und 500 mg Calcium.

Hinweis: Die in FortiFit enthaltenen Mengen an Leucin und weiteren essentiellen Aminosäuren können im Alter häufig nicht vollständig über die normale Nahrung aufgenommen werden. FortiFit Pulver kann damit ein wichtiger Bestandteil für den Erhalt und Aufbau von Muskeln sein.

Was ist die empfohlene Tagesmenge?

Soweit nicht anders ärztlich verordnet:

  • Muskelaufbauphase: 2 x 1 Portion täglich über 3 Monate
  • Muskelerhalt: 1 x 1 Portion täglich

Wann sollte FortiFit Pulver verzehrt werden?

Verzehrzeitpunkte:

  • Vor dem Frühstück bzw. bei 2 Portionen auch vor dem Mittagessen
  • Alternativ auch direkt nach physikalischer Therapie oder Training

Ist FortiFit Pulver gut verträglich?

Ja, FortiFit Pulver ist gut verträglich.

Enthält FortiFit Laktose, Gluten oder Fructose?

FortiFit Pulver ist laktosearm und glutenfrei. Es wurde keine Fructose zugesetzt. FortiFit Pulver enthält Saccharose.

Welche Geschmacksrichtungen sind erhältlich?

FortiFit ist in zwei leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich: Vanille und Erdbeere.

Sie wollen es ganz genau wissen ?

Alle Detailinfos zu FortiFit im digitalen Produktkatalog.

Zu den Produktdetails