Unsere Trinknahrung Renilon 7.5 haben wir speziell für dialysepflichtige Patienten mit akuter oder chronischer Niereninsuffizienz entwickelt, die auf eine eingeschränkte Flüssigkeits- und Mineralstoffzufuhr achten müssen. Renilon 7.5 trägt außerdem dazu bei, eine Mangelernährung zu vermeiden. Somit können der Ernährungszustand und die Lebensqualität Ihrer Patienten verbessert werden.

Erhältlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Anwendungsgebiete von Renilon 7.5

Patienten mit akuter oder chronischer Niereninsuffizienz unter Dialyse weisen häufig einen schlechten Ernährungszustand auf, z. B. infolge einer unzureichenden Versorgung mit Energie und hochwertigen Proteinen. So sind rund 40–70 % der Dialysepatienten mangelernährt.

Laut der aktuellen Ernährungsempfehlungen der europäischen und amerikanischen Gesellschaften für Nieren- und Dialysepatienten, sollen Dialyse-Patienten bedarfsgerecht Energie und hochwertiges Eiweiß erhalten. Zugleich sollen Trinkmenge und Mineralstoffzufuhr – z.B. Phosphor und Kalium – restriktiv gehandhabt werden.

Durch die Dialyse werden Stoffwechsel und Nährstoffbilanz beeinflusst und müssen deshalb bei der Ernährungstherapie berücksichtigt werden: Mangelernährung und Elektrolytstörungen sind zu vermeiden, da sie schwerwiegende Komplikationen verursachen können.

 

Unser Renilon 7.5 ist eine gebrauchsfertige, energie- und proteinreiche Trinknahrung, die einen sehr niedrigen Elektrolytgehalt – insbesondere an Phosphor und Kalium– aufweist. Die hohe Energiedichte (200 kcal pro 100 ml) und der hohe Proteingehalt von 7,5 g pro 100 ml entsprechen den Anforderungen der aktuellen Ernährungsempfehlungen für Dialysepatienten. So liefern 2 Flaschen Renilon 7.5 500 kcal bei nur 250 ml Flüssigkeit. Durch die hohe Energiedichte reduziert sich auch die benötigte Trinkmenge: ein Vorteil für Patienten mit empfohlener Flüssigkeitsrestriktion. Renilon 7.5 ist glutenfrei sowie streng laktosearm und daher sehr gut verträglich.

Für Patienten mit akuter oder chronischer dialysepflichtiger Niereninsuffizienz empfiehlt es sich, als ergänzende Ernährung täglich 1–3 Flaschen Renilon 7.5 – über den Tag verteilt – zu trinken. Wir bieten Renilon 7.5 in der fruchtig-frischen Geschmacksvariante Aprikose an, die gekühlt ihren Geschmack am besten entfaltet.

In Deutschland können Sie Renilon 7.5 als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diät) zulasten der gesetzlichen Krankenkassen verordnen. Allgemeine Hinweise zur Verordnungsfähigkeit von Trink- und Sondennahrung in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie hier.

Sie wollen es ganz genau wissen ?

Alle Detailinfos zu Renilon 7.5 im digitalen Produktkatalog.

Produktdetails Deutschland Produktdetails Österreich Produktdetails Schweiz