Die medizinische Therapie von Morbus Crohn bei Kindern: eine Aktualisierung der ECCO-ESPGHAN Leitlinie

Die Leitlinie im Überblick:

 

Ziel

Das Ziel dieser evidenzbasierten Leitlinienaktualisierung ist es, die vorhandenen Daten über die Wirksamkeit der verfügbaren medizinischen Therapien zu überprüfen und therapeutische Algorithmen für die pädiatrische Praxis zu erstellen, einschließlich Empfehlungen für die Ernährungstherapie von Kindern mit Morbus Crohn (MC). Diese Leitlinie ersetzt die erste ECCO (European Crohn’s and Colitis Organisation) ESPGHAN-Leitlinie, die im April 2014 veröffentlicht wurde.

Methodik

Zur Erarbeitung der Konsensus-Leitlinien wurden 10 Arbeitsgruppen gebildet und 17 klinische Fragen formuliert, für die eine systematische Literaturrecherche vom 1. Januar 1991 bis 19. März 2019 durchgeführt wurde.

Zusammengefasst die wichtigsten Empfehlungen zur Ernährungstherapie bei pädiatrischem Morbus Crohn:

Bei Kindern mit aktivem MC wird eine (ausschließliche) Ernährungstherapie mit einer vollbilanzierten exklusiven enteralen Ernährung (EEN) als Erstlinientherapie zur Induktion einer Remission empfohlen.

Bei Kindern mit aktivem MC, bei denen EEN keine Option ist, können Kortikosteroide zur Induktion einer Remission in Betracht gezogen werden.

Bei Kindern mit niedrigem Risiko für einen komplizierten Verlauf kann eine Ernährungstherapie mit partieller enteraler Ernährung [mindestens 50 % des täglichen Energiebedarfs] die Remission verlängern.

Fazit

  • Die exklusive enterale Ernährung ist derzeit die einzige in der Leitlinie empfohlene diätetische Behandlung für Morbus Crohn.
  • Die exklusive enterale Ernährung ist derzeit die effektivste, geschmacklich am besten tolerierte und nachhaltigste verfügbare diätetische Strategie.
  • Exklusive enterale Ernährung sollte als Therapie der ersten Wahl bei pädiatrischem Morbus Crohn (6-8 Wochen) eingesetzt werden.
  • Zur exklusiven enteralen Ernährung wird eine medizinische Standard-Trinknahrung (Polymerdiät) empfohlen.

Hier geht es zur ausführlichen Zusammenfassung

Quellen

Rheenen PF, et al. (2021) The Medical Management of Paediatric Crohn’s Disease: an ECCO-ESPGHAN Guideline. Journal of Crohn’s and Colitis 15(2): 171-19

Weitere Artikel zum Thema:

Immer informiert bleiben!

So erhalten Sie wichtige aktuelle Informationen rund um die Therapiegebiete, unsere Produkte, Fortbildungen und Services zu Ihrer Unterstützung.