100 ml SmartPack

Große Neuigkeiten von Nutrison

Fünf Jahre lang entwickelte Nutricia in Zusammenarbeit mit Patienten, Ärzten und medizinischen Fachkräften ein neues Verpackungssystem für Sondennahrung. Das Resultat: eine Verpackungslösung für die Sondennahrung, die in puncto Handling, und Umweltverträglichkeit neue Maßstäbe setzt.

Umfangreiche Tests mit über 400 Teilnehmern bestätigten dessen praxisrelevanten Nutzen, 92% der Fachkräfte bevorzugen den SmartPack im Vergleich zu anderen handelsüblichen Sondennahrungen³. Das besonders praktische Design erleichtert das Handling der Flaschen, die dank der extragroßen Öffnung einfach zu reinigen und wieder zu befüllen sind. Der SmartPack kann somit auch für die Gabe von Flüssigkeit direkt im Anschluss an die Sondenernährung verwendet werden – der Einsatz von Einwegbehältnissen entfällt.

Ab Februar ist der SmartPack endlich auch in der 1000 ml Variante für Sie und Ihre Patienten verfügbar.

Große Umweltverträglichkeit

Auch im Produktionsprozess der Polyethylen-Behälter werden weitere Umweltaspekte berücksichtigt: Allein in der Herstellung des SmartPack wird 85% Wasser eingespart und die CO2-Emmission im Vergleich zu herkömmlichen Sondennahrungs-Flaschen um 21% reduziert.

Ein zusätzlicher hygienischer Aspekt ergibt sich durch die Verwendung von grossvolumigen Sondennahrungs-Behältern: Im Vergleich zur 500ml-Flasche entfällt beim 1.000ml-SmartPack der Wechselvorgang, wodurch das Kontaminationsrisiko beim Handling sinkt.

Mit großem Plus für die Verträglichkeit

Beschwerden des Gastrointestinaltrakts sind bei sondenernährten Patienten keine Seltenheit. Die besondere Zusammensetzung von Nutrison kann die Verträglichkeit deutlich verbessern.

Die optimierte Eiweißmischung p4 aus pflanzlichen und tierischen Proteinen beeinflusst die Magenentleerung positiv, bei 74% der Patienten konnte eine Verbesserung festgestellt werden1.  Gleichzeitig konnte durch die besondere mf6 Ballaststoffmischung eine Reduktion der Tage mit Diarrhoe um 47% gezeigt werden3.

Hier die Vorteile auf einen Blick:

  • Mehr Zeit für den Patienten durch weniger Wechselzeiten als bei kleineren Behältnissen (500 ml)
  • 21 % geringerer CO2 Ausstoß4
  • 85 % weniger Wasserverbrauch
  • Recyclebar, schont die Umwelt
  • P4 Proteinmischung für beschleunigte Magenentleerung
  • Mf6-Ballaststoffmischung für die Reduktion von Diarrhoe

Die aktuellen Umstellungsübersichten finden sich hier: www.nutricia-med.de/umstellung-smarpack

 

Literatur

1 Verglichen mit caseindominierter Sondennahrung; Kuyumcu et al. Noncoagulating Enteral Formula Can Empty Faster From the Stomach: A Double-Blind, Randomized Crossover Trial Using Magne c Resonance Imaging.

Journal of Parenteral and Enteral Nutrion Volume 39 Number 5 July 2015 544–551.

² Wierdsma NJ et al: Comparison of two tube feeding formulas enriched with guar gum or mixed dietary fibres. Ned Tijdschr Dietisten 2001; 56:2437.

3 Psyma Marktforschung 2017

4 Im Vergleich zum Herstellungsprozess der Sondennahrungspacks von Nutricia

Weitere Artikel zum Thema:

Immer informiert bleiben!

So erhalten Sie wichtige aktuelle Informationen rund um die Therapiegebiete, unsere Produkte, Fortbildungen und Services zu Ihrer Unterstützung.