Verdauungsprobleme bei Säuglingen

Refluxkrankheit beim Baby

Die Abgrenzung zwischen einem normalen Reflux und der gastro-ösophagealen Refluxkrankheit (GÖRK) ist schwierig – weswegen vermutet wird, dass GÖRK überdiagnostiziert ist. Um unnötige Behandlungen zu vermeiden, sollten möglichst alle relevanten Faktoren einbezogen werden – dazu gehören auch maternale Aspekte.

Koliken und Verstopfung bei Babys

Zu den häufigen Verdauungsbeschwerden im Säuglingsalter gehören Koliken,schmerzhafte Kontraktionen der Verdauungsmuskulatur, die auch bei ansonsten gesunden und normal gedeihenden Säuglingen auftreten können und meist mit starkem Schreien verbunden sind. Empfehlungen, um Koliken zu behandeln, beziehen sich auch auf die Ernährung von Mutter und Kind.