Kinder mit Kuhmilchproteinallergie brauchen eine milchfreie Spezialnahrung, die sie

  • zuverlässig vor allergischen Reaktionen schützt sowie
  • bedarfsgerecht mit allen Nährstoffen versorgt, damit Sie altersgerecht gedeihen können.

Darum verwenden wir für Neocate nur non-allergene Aminosäuren, die praktisch keine allergischen Reaktionen auslösen können und damit eine hohe Therapiesicherheit gewährleisten. Neocate ist eine milchfreie Spezialnahrung auf Basis hochgereinigter Aminosäuren zur Ernährung bei Kuhmilchproteinallergie.

Nur Nahrungen auf Basis freier Aminosäuren bieten die Sicherheit, vollständig frei von Milchbestandteilen zu sein.

Mit Neocate verschwinden die Symptome bei bestehender Allergie meist innerhalb kurzer Zeit. Neocate ist nach den aktuellen Empfehlungen konzipiert und als bilanzierte Diät bei Kuhmilcheiweißallergie verordnungsfähig.

Altersgerecht angepasste Rezepturen bei Kuhmilchproteinallergie

Da Kinder nach dem 1. Lebensjahr andere Bedürfnisse an den Energiebedarf und an die Nährstoffzusammensetzung haben, bieten wir neben der Säuglingsnahrung Neocate Infant für Kinder nach dem 1. Lebensjahr das altersangepasste Neocate Junior

Seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt

Umfangreiche Studien und Veröffentlichungen belegen: Neocate wird seit über 30 Jahren erfolgreich in der Behandlung von Kuhmilchproteinallergie und multiplen Nahrungsmittelallergien eingesetzt. Unsere Rezepturen passen wir regelmäßig an die aktuellen Empfehlungen der Kinderheilkunde an. An neuen Produktkonzepten für eine noch bessere Versorgung bei Kuhmilchallergie wird intensiv geforscht.

Neocate ist ein Lebensmittel für besondere Zwecke (bilanzierte Diät) . Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.

Mit Neocate ermöglichen Sie Ihren Patienten mit Kuhmilchproteinallergie eine zuverlässige und sichere Therapie.

ehF-Nahrungen enthalten Restpeptide aus der Milch

Extensiv hydrolysierte Formula (ehF) basieren auf stark hydrolysiertem Milcheiweiß, deren Restpeptide noch allergische Reaktionen auslösen können. Daher sind diese Nahrungen nicht für alle Kinder geeignet. Aktuelle Studien zeigen, dass bis zu 50 % aller Kinder mit einer Kuhmilchproteinallergie auf diese Nahrungen noch mit Symptomen reagieren. Nahrungen auf Basis von Aminosäuren sind hingegen komplett milchfrei und sicher für die Diagnose und Therapie.