Wir von Nutricia widmen uns seit 1919 der medizinisch enteralen Ernährung und sind führender Anbieter von Trink- und Sondennahrungen. Dank unseres internationalen Forschungszentrums mit derzeit über 600 Mitarbeitern bieten wir eigens entwickelte, innovative Produkte an, die auf spezifische Bedürfnisse bei unterschiedlichen Grunderkrankungen zugeschnitten sind.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie und Ihre Patienten mit einem professionellen Ernährungsteam und sind kompetenter Ansprechpartner für alle an der Versorgung beteiligten Kräfte und Institutionen. Damit erreichen wir eine bestmögliche Compliance – und steigern gleichzeitig die Lebensqualität Ihrer Patienten und deren Angehörigen.

Maßgeschneiderte Produkte für den Erfolg individueller Ernährungstherapien

Wir bieten ein umfangreiches Programm an Trink- und Sondennahrungen für die orale Nahrungssupplementation bzw. enterale Ernährung bei Krebserkrankungen an. Darüber hinaus unterstützen wir Sie und Ihre Patienten mit umfassenden Serviceleistungen, die weit über das übliche Maß hinausgehen.

In vielen Fällen sind medizinische Trink- und Sondennahrungen sowie die notwendigen Hilfsmittel verordnungsfähig. Detaillierte Informationen zu Möglichkeiten der Verordnung finden Sie hier.

Medizinische Trinknahrungen: Mehr Nährstoffe mit Fortimel und FortiCare

Trinknahrungen sind oft leichter einzunehmen als normale Mahlzeiten und liefern neben Makronährstoffen wie Proteinen, Fetten und Kohlehydraten auch Mikronährstoffe, die für eine optimale Ernährung notwendig sind. Trinknahrungen sind daher in der Regel effektiver als eine einseitige Anreicherung der normalen Kost. Für die besonderen Ernährungsbedürfnisse von onkologischen Patienten empfehlen wir folgende Trinknahrungen:

  • Fortimel Compact 2.4: eine vollbilanzierte, hochkalorische Trinknahrung (2,4 kcal/ml) ohne Ballaststoffe
  • Fortimel Energy: eine vollbilanzierte, hochkalorische Trinknahrung (1,5 kcal/ml), glutenfrei und laktosearm
  • FortiCare ist eine teilbilanzierte, hochkalorische Trinknahrung (1,6 kcal/ml) mit präbiotischer Ballaststoffmischung und reich an Omega-3-Fettsäuren (nicht verordnungsfähig)

Sondennahrungen: Zuverlässige Nährstoffversorgung mit Nutrison

Wenn die orale Nahrungsaufnahme so weit eingeschränkt ist, dass ein adäquater Ernährungsstatus nicht mehr erhalten werden kann, kann mithilfe vollbilanzierter und kalorienreicher Sondennahrung die zuverlässige Energie- und Nährstoffversorgung gewährleistet werden. Unter anderem unsere folgenden Sondennahrungen können die bedarfsgerechte Ernährung von onkologischen Patienten unterstützen:

  • Nutrison Energy Multi Fibre ist eine vollbilanzierte, hochkalorische Sondennahrung (1,5 kcal/ml) mit Ballaststoffmischung, Omega-3-Fettsäuren und einer Molkenprotein-dominierten Proteinmischung.
  • Nutrison Protein Plus Multi Fibre ist eine vollbilanzierte, hochkalorische Sondennahrung (1,28 kcal/ml) mit unserer Ballaststoffmischung mf6, die das Auftreten von Diarrhoe reduzieren kann. Zusätzlich ist sie angereichert mit Omega-3-Fettsäuren und unserer patentierten P4-Proteinmischung.
  • Nutrison Protein Plus ist ballaststofffrei, vollbilanziert und hochkalorische  (1,25 kcal/ml) und zusätzlich angereichert mit Omega-3-Fettsäuren und unserer patentierten P4-Proteinmischung.

Maximale Sicherheit bei der Sondenernährung mit Flocare Applikationstechnik

Unsere Flocare Technikprodukte für die Applikation von Sondennahrung sind systemtechnisch perfekt auf unsere Sondennahrungen abgestimmt. Dies bietet größtmögliche Sicherheit bei der enteralen Ernährung.

Auch durch die farbliche Gestaltung unserer Hilfsmittel ist die Applikation noch sicherer: Für Ernährungspumpen, Überleitgeräte und das passende Zubehör zur enteralen Ernährung haben wir die Farbe Lila gewählt. So kann eine Verwechslung mit Produkten für die parenterale Ernährung leicht verhindert werden. Zudem wurden unsere Produkte auf den neuen Sicherheitsstandard ENLock/ENPlus umgestellt. Flocare ist auch kompatibel mit Produkten anderer Unternehmen.

Das Nutricia Ernährungsteam – Partner für Ärzte und Patienten

Ein wichtiger Baustein für den Therapieerfolg von Patienten ist unserer Meinung nach eine gute Compliance und die Vermeidung von Komplikationen in der medizinischen Ernährung. Genau darum kümmert sich das bundesweit verfügbare Nutricia-Ernährungsteam: Denn für Sie als Arzt oder medizinisches Fachpersonal ist es bereits in der klinischen Betreuung der jederzeit erreichbare persönliche Ansprechpartner – und später Ihr verlängerter Arm direkt zum Patienten sowie zu dessen Angehörigen. Für eine hohe Therapietreue und für den bestmöglichen Therapieerfolg.

Leistungen unseres Nutricia Ernährungsteams

Unser Nutricia Ernährungsteam besteht aus examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern mit großem Erfahrungsschatz in der Ernährungsmedizin. Sie stehen Ihren Patienten im Rahmen der notwendigen Ernährungstherapie zur Seite, unterstützen sie persönlich und vor Ort und bieten u.a.:

  • Anleitung und Schulung von Patienten und Fachpersonal in die Anwendung von Trink-und Sondennahrung sowie der Applikationstechnik
  • Beratung und Schulung von Patienten und Fachpersonal rund um das Thema Mangelernährung
  • Hohe Expertise in der enteralen Ernährung  in den Fachbereichen, Pädiatrie, Onkologie und Neurologie
  • Sicherstellung der Umsetzung der Empfehlung
  • Unterstützung bei der Implementierung von Screeningmethoden

Die Ernährungssituation Ihres Patienten adäquat einschätzen

Für das strukturierte Screening stehen validierte Instrumente zur Verfügung, die von der Europäischen Gesellschaft für Klinische Ernährung und Stoffwechsel (ESPEN) empfohlen werden.

Ernährungstherapie als Bestandteil der Supportivtherapie

Neben der eigentlichen Krebstherapie können viele weitere Maßnahmen unterstützend durchgeführt werden. Zu diesen Maßnahmen der sogenannten Supportivtherapie zählen auch jene, die den Ernährungsstatus Ihrer Patienten erhalten oder verbessern sollen.