Definition einer krankheitsspezifische Mangelernährung

Für die Diagnose einer Mangelernährung oder einer Tumorkachexie gibt es klare Definitionen. Eine krankheitsspezifische Mangelernährung liegt vor, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt ist:

  • Body-Mass-Index (BMI) < 18,5 kg / m2
  • unbeabsichtigter Gewichtsverlust > 10 % in den letzten 3 bis 6 Monaten
  • BMI < 20 kg / m2 und unbeabsichtigter Gewichtsverlust > 5 % in den vergangenen 3 bis 6 Monaten