Nach 6–18 Monaten wird mittels oraler Re-Provokation überprüft, ob die Allergie noch besteht. Treten die Symptome nach der Re-Provokation wieder auf, so wird die Eliminationsdiät um ein weiteres Jahr verlängert. Treten keine Symptome auf, kann die Milch in die Diät wieder eingeführt werden und sollte auch regelmäßig verzehrt werden, damit die orale Toleranz aufrecht erhalten wird.